Auf einen Blick

Zermatt im Morgenrot!

Wir möchten mit Freunden vom Haus Morgenrot traumhaft entspannte und bezahlbare Gruppenskireisen am Matterhorn verbringen, direkt an der Piste wohnen, das unglaubliche Skigebiet, die Natur und die Top-Küche geniessen. Dazu gibt es sportliche Höhepunkte wie Ausflüge nach Italien, Freeriden, Helitouren, Funpark-Action, Lawinenkunde und vieles andere mehr.

Auf einen Blick:

  • Das Gruppenhaus Morgenrot liegt auf ca. 1’800 m direkt an der Talabfahrt der Sunnega. Eine grandiose Sonnenterrasse mit freiem Blick auf Zermatt und das Matterhorn, ein uriger Ess- und Aufenthaltsraum mit breiter Matterhorn-Fensterfront und eine separate “Lounge” gehören zum Haus.
  • Das Haus ist eine sehr einfach ausgestattete, mehr als einhundert Jahre alte Berghütte. Wer das nicht mag, ist hier falsch.
  • Die tolle Lage des Hauses bedingt bei der Anreise einen ca. 20 minütigen Fußweg, sofern es nicht direkt aus dem Dorf auf die Piste geht.
  • Die notwendige Grundausstattung der Küche (gut 800 kg), das Gepäck und die Lebensmittel werden von einem Helikopter der Air Zermatt zum Haus geflogen.
  • Im Morgenrot gibt es kein Telefon.
  • Im Aufenthaltsraum steht ein WLAN und im Skigebiet ca. 40 kostenlose WiFi Access Points bereit.
  • Freeriding: In der einmaligen Bergwelt von Zermatt – abseits der Pisten – schlägt das Herz des ambitionierten Schneesportlers noch ein bisschen höher. Freeride-Events werden vor Ort nach Schnee- und Wetterlage organisiert und natürlich von staatlich geprüften, lokalen Bergführern durchgeführt.
  • Skigebietstouren: durch das grandiose und fast endlose Skigebiet mit erfahrenen Guides – ohne Zusatzkosten aber mit viel Spass und auf Wunsch düsen wir bis nach Italien.
  • Après-Ski: Auch beim Thema Entspannung ist der Urlaub auf unserer Skihütte nicht zu schlagen. Après-Ski beginnt auf der herrlichen Sonnenterrasse und endet nach Mondscheinwanderungen, lässigen Partynächten oder gemeinsamen Skiservice. Zermatt selbst lädt mit seiner kuschelig, mondänen Atmosphäre zum Bummeln, Feiern, oder entspannen im Wellnessbereich von etlichen Hotels ein.
  • Ski- und Snowboardkurse können aus dem Kursangebot der lokalen Ski- und Snowboardschulen gebucht werden. Wir helfen gerne bei der Organisation.
  • Ski- & Snowboardverleih: In Zermatt sind diverse Anbieter zu finden, siehe dazu die FAQ.
  • Zermatt im Morgenrot ist ein privat organisiertes Non-Profit Angebot, dass so lange es uns möglich ist anbieten möchten.

Mitbringen:

  • Festes Schuhwerk zur An-/Abreise
  • Hausschuhe
  • Sonnencreme für hochalpines Gelände
  • Sonnenbrille und Schneebrille
  • Skischuhtrockner
  • Eine Mehrfachsteckdose und passenden Adapter (CH)
  • Musik (CDs und/oder MP3)
  • Bettwäsche: Bettlaken, Kopfkissenbezug und Schlafsack. Vor Ort kann nur begrenzt und sehr einfache Wäsche gegen eine Gebühr geliehen werden
  • Ein grosses Badehandtuch und Badelatschen
  • EC- und/oder Kreditkarte
  • Reisepass oder Personalausweis
  • Empfehlenswert ist der Abschluss einer Auslandskranken- und Reise-Rücktrittskostenversicherung (RRV)

Antworten auf häufig gestellte Fragen findest du in den FAQ.


Wenn Du Dich für den Newsletter anmeldest, senden wir Dir 2-3 mal pro Jahr wichtige Neuigkeiten.