Willkommen zu Zermatt im Morgenrot 2020

Aktuelles:

  • Wenn Du mit dem Flieger anreisen möchtest: Die SBB-Spartageskarten können bis zu 60 Tage im Voraus bestellt werden. Je früher gebucht, umso günstiger ist das Ticket.
  • Den Skipass kannst Du online, mit einem Rabatt von bis zu 20%, vorbestellen.
  • In der dritten Woche lädt eine Stunde länger Sonne zum Chill Out auf unsere Lieblingsterrasse ein (Sommerzeit) und das Beste: es gibt auch noch freie Plätze!

Noch Fragen? Viele Antworten findest Du hier.

Thanx

Ein dickes Dankeschön an alle Gäste und das Team für die gemeinsame Zeit und die Après-Ski-Gaudi im Morgenrot.

Am Donnerstag (4.4.) viel reichlich frischer Pulverschnee, der uns früher oder später auf Kaffee & Kuchen, oder zum Shoppen ins Dorf geführt hat. Der Freitag war dann einer dieser Tage, die unvergessen bleiben: Sonne satt von oben, feinster Neuschnee von unten Happy-Grin

Zermatt im Morgenrot 2019

Willkommen zu ZiM 2019 – Ab sofort kannst Du Dein Zimmer im Morgenrot klarmachen!

Die Reisetermine lauten wie folgt:

  • 16.03. – 23.03. / 23.03. – 30.03. / 30.03. – 06.04.2019

Es gibt gute Neuigkeiten aus Zermatt:

    • Im Aufenthaltsraum gibt es ein WLAN Cheers
    • Die neue 3S-Bahn zum kleinen Matterhorn wurde eingeweiht.
    • Die Seilbahn auf das Rothorn, die Ende März 2018 stillgelegt worden ist, ist wieder in Betrieb.
    • Die SBB bietet die Spartageskarten bis zu 60 Tage im Voraus an.
    • Zermatt ist das „beste Skigebiet der Welt 2019“.

That’s it for ZiM 2018 – cu next year!

Danke an alle die dabei waren, es war ein Vergnügen mit euch durch den Tiefschnee zu stoben!

Freeriding mit staatlich geprüftem Bergführer

Das Skigebiet rund um Zermatt lässt zwar mit rund 360km und 52 Liftanlagen kaum einen Wunsch unerfüllt, aber die Möglichkeiten die sich im Backcountry durch Skitouren eröffnen, suchen in den Alpen ihresgleichen. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder mit Euch auf Tiefschneetour mit einem staatlich geprüften Zermatter Bergführer gehen.

Skitouren:

  • Castor – 4’223 m
  • Pollux – 4’092 m
  • Schwarztor – 3’731 m
  • Breithorn – 4’164 m
  • Fluhhorn – 2’850 m
  • Cima di Jazzi – 3’803 m
  • Pfulwe – 3’314 m

Helitouren (Air Zermatt):

  • Dufourspitze/ Monte Rosa – 4’634 m
  • Äschhorn – 3’669 m
  • Alphubeljoch – 4’206 m

Bei Interesse und je nach Schnee- und Wetterlage vereinbaren wir einen individuellen Termin – exklusiv für unsere Gruppe. Viele Touren sind auch für Snowboarder geeignet.

Gurtzeug, Sicherungsseil, Lawinen-Verschütteten-Suchgeräte (LVS) stellt der Bergführer zur Verfügung. Wer Tiefschnee-/Tourenski nutzen möchte, kann diese in Zermatt ausleihen. Eispickel, Steigeisen etc. sind nicht erforderlich.